ISSN 1613-8856

20 Jahre Demografische Forschung Aus Erster Hand

Demografische Forschung Aus Erster Hand wird 20 Liebe Abonnent:innen und Interessierte,

die Herausgebenden des Politiknewsletters Demografische Forschung Aus Erster Hand möchten Sie aus Anlass des 20-jährigen Bestehens zu Vorträgen und einer Podiumsdiskussion mit hochrangigen Politiker*innen und Wissenschaftler*innen einladen.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die demografischen Herausforderungen, denen sich Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern in den kommenden Jahren stellen müssen, wie die Alterung und Gesundheit der Gesellschaft, Fachkräftemangel und Migration, ebenso wie mögliche Politikoptionen und Lösungsansätze zu diesen Herausforderungen.

Der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Prof. Dr. Patrick Cramer, hat sein Kommen zugesagt. Für die Podiumsdiskussion haben wir weiterhin die folgenden Personen gewinnen können: Prof. Dr. C. Katharina Spieß (Direktorin des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden; Universität Mainz; Wissenschaftlicher Beirat des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) und Prof. Dr. Roland Rau (Universität Rostock). Weitere Teilnehmende sind angefragt. Die Veranstaltung wird moderiert von Dr. Andreas Edel, Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für demografische Forschung und Geschäftsführer des europäischen Forschungsnetzwerks Population Europe.

Die Veranstaltung findet am Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Konrad-Zuse-Str. 1, 18057 Rostock, statt. Es besteht die Möglichkeit entweder persönlich vor Ort teilzunehmen oder sich bequem von zu Hause oder dem Büro aus online zuzuschalten.

Details zur Veranstaltung:

  • Datum: 12. November 2024
  • Uhrzeit: voraussichtlich ab 13 Uhr
  • Ort: Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Konrad-Zuse-Str. 1, 18057 Rostock (für die persönliche Teilnahme)
  • Online-Teilnahme: Der Link zur Online-Teilnahme wird einige Tage vor der Veranstaltung bereitgestellt.

Es ist eine Anmeldung erforderlich, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Plätze vor Ort sind begrenzt. Der Link zur Anmeldung wird in Kürze freigeschaltet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen interessanten Austausch!

Bei Fragen melden Sie sich gerne über unser Kontaktformular oder telefonisch 0381-2081143 bei uns.

Aktuelle Ausgabe 2024/2

Über Demografische Forschung Aus Erster Hand

Demografische Forschung Aus Erster Hand wird von den führenden demografischen Forschungseinrichtungen im deutschsprachigen Raum herausgegeben. Mit dem Infoletter wollen die Herausgebenden den Dialog zwischen Forschung und Öffentlichkeit intensivieren.

Infoletter

Der kostenlose Infoletter erscheint viermal jährlich und ist sowohl als elektronische wie auch als Druckversion erhältlich.